RAVAS präsentierte zukunftsweisende Neuheiten vom 13. bis 15. März auf der LogiMAT 2018, Europas wichtigster Messe für Materialfluss und Logistik. Auf dem vergrößerten Messestand in Halle 9 widmete sich RAVAS in diesem Jahr vor allem vielen Neuheiten. Unter dem Motto „Mobile Weighing 4.0“ stand die digitale Integration des mobilen Wiegens in die betrieblichen Prozesse im Mittelpunkt. Neue Wiegesysteme für genaues, günstiges Wiegen im Bereich Flurförderzeuge bildeten eine weitere Säule der LogiMAT-Präsentation.Ein RAVAS Ergo-Scherenhubwagen als Komplettsystem wird ebenso in Kürze erhältlich sein.

Die weiterentwickelte RAVAS RCS Hy-Q 52 greift in Kürze auf die neu entwickelte Anzeige 5200 zurück. Serienmäßig mit intuitiv zu bedienendem Toucscreen, umfangreichen Standardfunktionen und einfacher Datenübertagung in kundenseitige WMS-/ERP-Systeme. Die gesamte Handhabung und Anbindung wird vereinfacht. Dies gilt ebenso für den bald erhältlichen RAVAS 3200 L- Wiegehubwagen, der ebenfalls mit Toucscreen-Anzeige und einem ausdauernden Li-Ion-Akku ausgestattet verfügbar sein wird.

Im Bereich der Kommissionierkontrolle präsentierte RAVAS einen Niederhub-Kommissionierer mit umfangreicher, intuitiv bedienbarer Kommissionier-Software am Mobilgerät des Bedieners. Einfache und schnelle Picks ohne Fehler stehen hier im Mittelpunkt. Dabei wird die RAVAS-Waage und die „Logi-Action“-Kommissioniersoftware in kundenseitige WMS-/ERP-Systeme implementiert. Nachrüstbar ist dieses „Pick by Weight“-System an allen Elektro-Niederhub-Kommissionierern.

Die neuen RAVAS iForks 32 mit verbesserter Handhabung und Funktionalität komplettierten den RAVAS-Messeauftritt in Halle 9. Auffällig hierbei der Wegfall der bisherigen, großen, roten Akku-Module am Gabelrücken. Künftig werden diese ersetzt von kompakten, im Gabelrücken integrierten Li-Ion-Akkus. Einfach und schnell aufladbar mit langer Laufzeit, bis zu 24 Stunden im Dauerbetrieb.

Sie interessieren sich für unsere Neuheiten? Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.