Eigenschaften
Kapazität bis 2.500 kg (in Planung: 3.000 kg / 5.000 kg Gabellänge 1150 mm
Anzeigeschritte 1 kg < 1000 kg / 2 kg < 2000 kg feiner auf Anfrage möglich
Gabelmaße Länge 1150 mm (Standard) / Breite 133 mm / Höhe 58 mm Sonderlänge auf Anfrage
4 x AA-Mignon-Batterien oder 12-V über die Staplerbatterie (optional m. Spannungswandler für E-Stapler)
Optionen
Geeichte Ausführung Geeicht nach Handelsklasse OIML III Anzeigeschritte: 2 kg < 2000 kg / 5 kg < max. Kapazität
Datenverarbeitung WLAN-Datenübertragung Bluetooth-Datenfunk Drucker
Anpassungen Abweichende Gabelmaße Modifikation für Drehgerät, Zinkenverstellung etc.
Weitere Optionen auf Anfrage Wir konfigurieren für Sie Ihr passendes System

Beschreibung

RAVAS iForks-32 – Wiegegabeln der nächsten Generation! Power durch kompakte Lithium-Ionen-Akkupacks. Keine Verkabelung, innerhalb weniger Minuten installiert. Mit serienmäßiger Bluetooth-4.0-Datenübertragung.

RAVAS iForks, die äußerst erfolgreichen Wiegegabeln, haben jetzt ihre nächste Evolutionsstufe erreicht. Mit einer Gabelhöhe von nur 58 mm und ohne außen liegende, externe Komponenten am Gabelschaft, sehen die RAVAS iForks-32 immer mehr wie „normale“ Standard-Staplergabeln aus. Die erweiterte Anzeige 3200 bietet attraktive neue Funktionen, unter anderem eine serienmäßige Bluetooth-Konnektivität.

Lithium-Ionen-Akkus: kompakt, umweltfreundlich und zuverlässig

Die RAVAS iForks-32 sehen schlanker aus als ihre Vorgänger: Die bisherigen großen Akku-Packs wurden durch kompakte und zuverlässigere Lithium-Ionen-Akkus mit gleicher Kapazität ersetzt. Alle Wiegekomponenten an den Gabeln sind jetzt unter und hinter dem Gabelschuh verbaut. Das Dies erhöht die Effizienz und Robustheit der RAVAS iForks-32.

Durch die Veränderungen an den Akkus und den Bluetooth-Modulen sowie dem Wegfall der Abdeckplatten am Gabelrücken verbleiben keine externen Komponenten auf dem Gabelschaft. Somit gestaltet sich auch die Anpassung der RAVAS iForks-32 auf Zinkenverstellgeräte noch einfacher. Da keine zerspanungstechnische Bearbeitung des Gabelschafts mehr erforderlich ist, erhöht sich die Strukturfestigkeit der Gabeln, sodass sich die Gabelhöhe auf nur 58 mm verringern lässt. Mit dieser Höhe von 58 mm sind die RAVAS iForks-32 nur geringfügig höher als „normale“ Standard-Staplergabeln.

Hoch präzise: automatische Mastneigungskompensation

Die Anzeigenelektronik 3200 wartet im Vergleich zum Vorgängermodell 3100 mit interessanten Neuerungen auf. Zu ihren Funktionen gehört jetzt auch eine automatische Neigungskompensation, die automatisch Wiegefehler bei Mastneigung und nicht waagerechten Gabeln korrigiert. Außerdem protokolliert die Gewichtsanzeige 3200 automatisch alle Ereignisse, bei denen es zu einer maximalen Belastung oder Überlastung der Gabeln kommt.

Bluetooth 4.0 gehört zu den serienmäßigen Standardfunktionen der 3200 und bietet die erforderliche Konnektivität für Tablets und Smartphones. Die RAVAS WeightsApp kann aus dem Apple App Store und Google Play Store heruntergeladen werden. Diese lässt sich nicht nur als externe Anzeige und Fernbedienung für die Waage nutzen, sondern auch, um Daten von der Gewichtsanzeige 3200 herunterzuladen und per E-Mail zu versenden.

RAVAS iForks-32: alle USPs auf einen Blick

  • Erweiterte Fahreranzeige 3200
  • Keine Verkabelung, keinen externen Komponenten
  • Standard-Gabelschaft, einfacher Einbau, passt auf Zinkenverstellgeräte
  • Nur 58 mm Gabelhöhe
  • Kompakte Lithium-Ionen-Akkupacks
  • Automatische Neigungskompensation
  • Protokollierung von Überlastung und maximaler Belastung
  • Bluetooth 4.0 als serienmäßige Standardfunktion
  • Inklusive Benutzer- und Service-App

Alle RAVAS Stapler-Wiegesysteme im Überblick finden Sie hier!