Eigenschaften
Kapazität / Genauigkeit entsprechend der Staplerkapazität
max. Toleranz 0,2 % von der max. Gesamtlast
Anzeigeschritte Ausführung 2500 kg: 2 kg
Ausführung 5000 kg: 5 kg
Ausführung 10.000 kg: 10 kg
Spannungsversorgung über die Staplerbatterie
Optionen
Datenverarbeitung WLAN-Datenübertragung
Bluetooth-Datenfunk
Drucker

Beschreibung

RCS Hy-Q – das neue Hydraulik-Wiegesystem für Gabelstapler

Wiegen Sie mit der RAVAS RCS Hy-Q fast komplett unabhängig vom Lastschwerpunkt und mit hoher Präzision. Mit einer Genauigkeit von mindestens 99,8 % wiegen Sie über viele Jahre zuverlässig, direkt am Gabelstapler. Ob Wareneingangs- oder Warenausgangskontrolle, Versandgewichte, LKW-Verladung oder in vielen Lageranwendungen. Besonders eignet sich die RCS Hy-Q für wechselnde, unterschiedlich große Ladungsträger mit abweichender Gewichtsverteilung. Zum Beispiel große Maschinen oder wechselnde Bauteile, die vor der Verladung präzise gewogen werden müssen. Wiegen Sie Ihre Waren dort, wo Sie bewegt werden. Jeden Tag und immer genau.

Das neue, vollfarbige Grafikdisplay leitet Sie detailliert durch jeden Wiegevorgang. Standardfunktionen wie Brutto-, Netto- und Tarawiegung sind bei der RAVAS RCS Hy-Q ebenso obligatorisch, wie Sie es von RAVAS Wiegesystemen kennen. Optional sind die Datenausgabe per Drucker oder die Datenübertragung per WLAN oder Bluetooth möglich. Wir beraten Sie gern.

Wie funktioniert die RAVAS RCS Hy-Q?

Zwei Sensoren, in einem Metallgehäuse am Mast installiert, messen die Hub- und Senkgeschwindigkeit der Gabeln. Die Sensoren registrieren die Last, welche die Messpunkte passiert. Während des Wiegevorganges werden innerhalb der beiden Messpunkte ca. 1000 Druckmessungen durchgeführt. Der daraus berechnete Mittelwert ergibt das präzise Gewicht. Der Wiegevorgang ist durchgeführt, wenn beide Sensoren oben und unten mit einer vorgegeben Geschwindigkeit durchlaufen wurden.

Das Wiegen während des Anhebens und Absenkens eliminiert Messfehler, die durch assymetrische Spannungen und Reibung im Staplermast entstehen, zum Beispiel durch nicht zentrische Lastschwerpunkte. Dadurch wird die RCS Hy-Q noch genauer und eignet sich hervorragend für präzises Wiegen bei Einsatz von Seitenschiebern oder Ballenklammern.

Das Anzeigen-Display der RCS Hy-Q

Zur RCS Hy-Q gehört ein vollfarbiger Grafik-Display. Auf der oberen Hälfte des Displays können Sie das Gewicht in einem blauen Feld ablesen, wenn die Last in der für bestmögliche Genauigkeit korrekten Geschwindigkeit angehoben und abgesenkt wurde. Wenn dieser Vorgang zu langsam oder zu schnell durchgeführt wurde, erscheint dieses Feld rot. Die momentane Hebe- und Senkgeschwindigkeit wir in cm / sec in der rechten, unteren Ecke des Displays dargestellt. Das Halbkreis-Diagramm zeig in den Signalfarben grün, gelb und rot, ob der Messvorgang korrekt, zu langsam oder zu schnell durchgeführt wurde.

In der Mitte des Displays finden Sie einen Lastbalken. Dieser zeigt anschaulich, wie hoch das aktuell gewogene Gewicht im Verhältnis zur maximalen Kapazität des Staplers ist. Auch hier wird farblich symbolisiert, ob die Wiegung sicher (grün), knapp an der 100 % Belastung (gelb) oder im Überlastbereich (rot) ist. Optional kann mit einem Neigungssensor gemessen werden, ob sich der Staplermast innerhalb einer festgelegten Neigungstoleranz befindet.